Ein Blick zurück auf die World Carving Session 2010

WCS Rückblick 2010

The Big Smile - Der Sonnen- und Schneegott steht der WCS Europe 2010 in Silvretta Montafon Pate

Premiere für die World Carving Session Europe (WCS) 2010 in Silvretta Montafon. Prächtiges Wetter und unglaubliche Schnee- und Pistenverhältnisse zaubern der Hardboot-Snowboard-Szene während drei Tagen ein breites Lachen ins Gesicht.

Erstmals findet die WCS Europe in Silvretta Montafon statt. Vom 12. bis
14. März trifft sich die Hardboot-Snowboard-Szene im schneesicheren Gebiet von Silvretta Montafon im Montafoner Tal (Österreich) zum Coming Together in Europa. Carver, Racer, Soulboarder, einfach alle, die den Sport lieben, waren da.

Während 3 Tagen trafen sich knapp 200 Hardbooter aus ganz Europa und den USA zum gemeinsamen Fachsimpeln, Fahren und Feiern! Highlights für die passionierten Carver waren sicher die verschiedenen Clinics zur Steigerung des Technik-Könnens. Verschiedene Snowboardtypen wollen unterschiedlich unterrichtet werden. Bei den Schmalbrettfahrern stießen die Clinics von Lothar und Carve Master Ben auf großes Interesse, die Racer fanden bei Ursula Bruhin - der 4-fachen Weltmeisterin – ausge-zeichnete Renntechnik-Tipps. Und Jörg Egli - die Carve-Legende aus der Schweiz - brachte den Interessierten den eigenständigen Pure Boarding Stil, der sehr an das Surfen auf Wellen erinnert, spannend nahe.

Viel Spaß fanden die Teilnehmer beim Fun-Limbo-Contest, bei welchem mit einem wirklich tiefen und flachen Carve die Limbo-Stange unterfahren werden musste. Da war eine wirklich saubere Fahr- und urventechnik gefragt.

Spannend für die Hardboot-Szene sind die Aussteller, die das neueste an Brett- und Bindungstechnik aus dem Hardbootbereich präsentierten und zum Testen bereitstellten. Dies wurde ausgiebig genutzt. Goltes, Virus, Oxess, Pure Boarding als Bretthersteller standen hoch im Kurs, wie auch jack-up - eine spezielle Bindungs-Standerhöhung, die noch mehr Kantendruck ermöglicht.

Ein voller Erfolg, ermöglicht nicht zuletzt mit Unterstützung der Schneesport-Region Silvretta Montafon, welche die WCS Europe so herzlich aufgenommen und unterstützt hat. Die World Carving Session bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich. Die Teilnehmer waren von der Region begeistert. Wie der WCS-Head of Event, Simon Theissen, sagt: "Da werden wir auch in Zukunft wieder gerne zu Gast sein. Einen perfekteren Ort können wir uns kaum vorstellen. Mitten in Europa, für alle gut erreichbar, starkes Gebiet, wunderbar. Danke." Und damit spricht er auch die Gefühle der anwesenden Hardbooter aus. Ein perfekter Ort, ein perfekt organisierter Event, ein Wetter wie aus dem Prospekt - das zauberte allen Carvern ein breites Lachen ins Gesicht und eine unvergessliche Erinnerung in die Herzen.

Kurzfilm zur WCS 2010
http://vimeo.com/10188123

18.03.10/WCS/mb