COMING TOGETHER

Um was geht es?

Das Zusammensein, die Freude am Sport und das Geniessen des Carvens auf bestens präparierten und/oder speziell abgesperrten Pisten lässt den Emotionen immer wieder freien Lauf. Immer wieder mal ist ein Jauchzen zu vernehmen.

In Aspen treffen sich jeweils um die 250 Carver aus USA, Europa und Australien und in Davos sind es gegen 150 angefressene Carver aus ganz Europa. Die Session in Aspen wird zusammen mit der Firma Bomber (eine seit vielen Jahren im Segment aktive Gesellschaft) organisiert und durchgeführt.

Die jeweils anwesenden namhaften Hersteller (Boards, Boots, Bindings, Accessoires) bieten die Möglichkeit, Material ausgiebig testen zu können. Daraus ergibt sich ein reger Erfahrungsaustausch zwischen Hersteller und Carver, aber auch von Carver zu Carver wird diskutiert und analysiert. Seit einigen Jahren ist im Hardboot-Sektor ein Aufwärtstrend zu erkennen, das zeigt sich unter anderem an laufend neuem und weiterentwickeltem Material. Die Hardboot-Szene lebt!

Die World Carving Session ist:

  • ein Coming Together für alle Hardboot-Snowboarder
  • eine eigenständige und unabhängige Plattform
  • in der Szene als Meeting Place etabliert
  • offen für alle, ob Einsteiger, Fortgeschrittener und/oder Experte
  • aber natürlich auch für Junge, Junggebliebene und 'junge' Ältere
  • immer gespickt mit Highlights und Rahmenprogramm